Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die im Menschen überall dort vorkommt, wo Feuchtigkeit gespeichert wird und Gewebeschichten gegeneinander bewegt werden. Solche Orte sind zum Beispiel der Glaskörper des Auges, der Tränenfilm, der Knorpel, die Gelenkschmiere, das Bindegewebe der Verschiebeschichten zwischen Zellen und Organen, sämtliche Schleimhäute des Körpers, aber auch die Grundsubstanz der Haut. Diese besteht sogar zu 55 Prozent aus Hyaluronsäure. Dabei übernimmt die Hyaluronsäure verschiedene Funktionen: Sie kann Platzhalter sein, enorme Mengen aufnehmen und speichern, als Schmierstoff fungieren, aber auch als Transportmedium für Nährstoffe oder Filter gegen Entzündungsmoleküle dienen.

 

In gereizten Gelenken, Sehnen und Bändern ist der natürliche Anteil an Hyaluronsäure durch Entzündungsfaktoren vermindert und von schlechter Qualität

bildDie in unserer Praxis angewendete Hyaluronsäure bietet höchste Qualität und ist frei von tierischen Eiweißen, welche eine Abwehrreaktion hervorrufen könnten. Die Injektion in die großen Gelenke erfolgt streng steril, um größtmöglichen Infektionsschutz zu gewährleisten. Die Injektionen werden in drei bis fünf Einheiten im Abstand von ein bis zwei Wochen verabreicht.

 

Kurze Behandlungsdauer – nach der Injektion sofort wieder fit für Beruf, Sport und Alltag

bildSchon nach der ersten Injektion gehen die Beschwerden meist deutlich zurück und die Belastbarkeit und Beweglichkeit verbessert sich. Die natürliche Funktion des Gelenks wird wieder hergestellt und der Knorpel bzw. das erkrankte Gewebe optimal geschützt und ernährt. Entzündungsfaktoren im Gewebe werden auf natürliche Weise neutralisiert.

 

Deutlich höhere Belastbarkeit und Beweglichkeit der betroffenen Gelenke

bildDie Behandlung hält in der Regel für sechs bis zwölf Monate an und kann dann problemlos wiederholt werden. Mit einer ergänzenden Ernährungsanpassung und einer sinnvollen Bewegungstherapie kann der Erfolg der Behandlung noch weiter ausgedehnt werden. Eine ausführliche Beratung hierzu ist fester Bestandteil der Therapie und findet im persönlichen Gespräch statt.

 

Übernahme der Behandlungskosten

Die Kosten für diese Behandlung werden, obwohl sie mittlerweile zum Goldstandard der konservativen Therapie der Arthrose geworden ist, von den gesetzlichen Kassen nicht oder nur teilweise übernommen. Die privaten Kassen übernehmen die Behandlung in vollem Umfang. Um Kassenpatienten dennoch eine Behandlung zu ermöglichen, bieten wir kostengünstige Therapievarianten für alle gesetzlich versicherten Patienten.

Ihre Ansprechpartner:

Dr. med. Erdeljac

erdeljac  

Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Bartl

bartl  
Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 13:00 | 14:30 - 18:00

Dienstag
09:30 - 13:00 | 14:00 - 18:00

Mittwoch
09:00 - 14:00

Donnerstag
09:00 - 13:00 | 14:00 - 18:00

Freitag
09:00 - 13:00

Sowie telefonische Erreichbarkeit bereits von Montag - Freitag ab 08:00 Uhr.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok