Aktuelle Situation

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
wir möchten Sie weiterhin medizinisch versorgen! Daher ist unsere Praxis trotz der schwierigen Zeiten im Zuge der „Corona-Pandemie“ für Sie geöffnet.

Prävention ist jetzt allerdings oberstes Gebot – für Sie als Patienten und für uns als Praxisteam. Sie können sicher sein, dass alle erforderlichen Hygiene-Maßnahmen eingehalten werden und wir alles daran setzen, Übertragungen zu verhindern.

Bitte vereinbaren Sie daher alle Termine telefonisch oder per e-mail!

Durch Reduzierung der Behandlungskapazitäten haben wir den Praxisverkehr reduziert. Auf diese Weise möchten wir lange Wartezeiten und unnötige Personenkontakte vermeiden. Ihnen wird direkt nach Eintreffen in unserer Praxis nach Möglichkeit ein Behandlungsraum zugewiesen. Sollte es in Ausnahmefällen doch zu längeren Aufenthalten in unserem Wartebereich kommen, haben wir zu Ihrem Schutz entsprechende Sicherheitszonen eingerichtet.

Repetitive periphere Muskelstimulation (rPMS)

bildBei der nicht-invasiven repetitive periphere Muskelstimulation (rPMS) werden Patienten einem Magnetfeld ausgesetzt, welches im Körper eine regenerationsfördernde Wirkung hervorruft. Magnetische Wechselfelder induzieren im Körper elektrische Spannungen – das regt Durchblutung und Zellstoffwechsel gleichermaßen an. Stärke des Magnetfelds, Frequenz und Signal haben dabei Einfluss auf die Wirkungsweise. Die konkreten Einsatzfelder reichen von Wundheilungsstörungen über degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparats und der Wirbelsäule bis zu Knochenbrüchen.

 

Anwendung durch die Jahrhunderte

Die Ursprünge der Magnetfeldtherapie liegen über 2000 Jahre in der Vergangenheit. Chinesische Mediziner vertrauten bereits auf den Einsatz heilender Steine, um die Heilung ihrer Patienten zu unterstützen. Ähnliche Berichte finden sich bei den alten Römern und den Ägyptern. Auch von Hippokrates, dem Begründer der modernen Medizin, ist der Einsatz bestimmter Steine in der Therapie überliefert.

 

Schmerzfreie und schnelle Therapie mit dem Salus Talent

bildDer elektromagnetische Stimulator Salus Talent erlaubt eine effiziente und vor allem schmerzfreie Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates. Sein tiefeindringendes, pulsierendes Magnetfeld erzeugt im Körper eine Induktion von Wirbelströmen. Dies führt zu einem Stromfluss im Zielgewebe, der die umliegenden Nerven stimuliert und so eine stärkere Durchblutung auslöst. Dies regt die Selbstheilung in den Zellen an. Der Salus Talent nutzt also einen natürlichen, körpereigenen Regenerationsmechanismus.

Angewendet wird der Salus Talent bei Beschwerden wie aktuen und chronischen Rückenschmerzen, Zervikalsyndrom, Arthrose, Schultersteife, Muskelschmerzen, Fersensporn, Muskelzerrungen oder Knochenmarködemen.

Ihre Ansprechpartner:

Dr. med. Eduard Erdeljac

erdeljac  

Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Bartl

bartl  
Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 13:00 | 14:30 - 18:00

Dienstag
08:00 - 12:30 | 14:00 - 18:00

Mittwoch
09:00 - 13:00

Donnerstag
09:00 - 13:00 | 14:00 - 18:00

Freitag
08:00 - 13:00

Sowie telefonische Erreichbarkeit bereits von Montag - Freitag ab 08:00 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.